Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt

Sie befinden sich hier: REMONDIS SAVA > Projekte



Nebennavigation



Logo

Bildleiste



Ihre Fähigkeiten als professioneller Rundum-Dienstleister stellt die REMONDIS SAVA auf der ganzen Welt unter Beweis

Hauptnavigation



Hauptinhalt



Internationale Einsätze.Wir bieten weltweite
Entsorgungsdienstleistungen

Wenn es um die sichere und gesetzeskonforme Entsorgung gefährlicher Abfälle geht, ist die REMONDIS SAVA auch international ein gefragter Partner – von Moldawien über Litauen und Rumänien bis Weißrussland. In Nepal waren wir entscheidend an der Bergung und Beseitigung von Pestiziden beteiligt. Zum Teil entsorgen wir die gefährlichen Abfälle direkt vor Ort in eigens dorthin verbrachten Anlagen; zum Teil werden sie internationalen Standards entsprechend verpackt und per Schiff, Zug oder Lkw nach Deutschland zur REMONDIS SAVA transportiert.



Weißrussland

Das Ministerium für Natur- und Umweltschutz der Republik Weißrussland hat uns beauftragt, in Slonim 2.000 Tonnen Pestizide zu entsorgen. Der Einsatz findet seit September 2011 im Rahmen eines Projektes der Weltbank zur Bergung bioaktiver Substanzen statt. mehr



Nepal

In Nepal hat die REMONDIS SAVA Ende 2011 im Auftrag der GIZ 70 Tonnen Pestizide und 5 Tonnen Methylbromidgas gesichert. Um das Giftgas chemisch zu zerstören, wurde eigens eine spezielle Abfallbehandlungsanlage nach Kathmandu gebracht. mehr



Moldawien

In der Nähe der moldawischen Hauptstadt Kischinau haben wir zwischen 2011 und 2013 rund 107 Tonnen Laborchemikalien aus mehr als 1.000 Schulen geborgen. Die Giftstoffe wurden nach Deutschland transportiert und in der Sonderabfallverbrennungsanlage in Brunsbüttel neutralisiert. mehr



Litauen

Im Auftrag der litauischen Umweltprojektmanagementbehörde APVA haben wir 2008–2009 zwölf Abfalldeponien saniert, auf denen Pestizide vergraben oder verbrannt worden sind. Die umweltgerechte Beseitigung der Abfälle erfolgte zum Teil in Deutschland bei der REMONDIS SAVA. mehr



Rumänien

In Rumänien erfüllte die REMONDIS SAVA in den Jahren 2005 und 2006 einen Großauftrag der EU zur Beseitigung von Umweltsünden vergangener Jahrzehnte: Insgesamt wurden in dem osteuropäischen Land Pestizide mit einem Gesamtvolumen von rund 2.500 Tonnen entsorgt. mehr

Als Tochtergesellschaft von REMONDIS Industrie Service erhält die REMONDIS SAVA bei weltweiten Ausschreibungen regelmäßig den Zuschlag zur Erfüllung von Großaufträgen



Gefahrenquellen sicher beseitigen

Durch die professionelle Verbrennung gefährlicher Abfälle schalten wir Gefahrenquellen für Mensch und Umwelt aus



Fußzeile und Copyright



Hotline: 0180 208 0 208 (0,06 €/Anruf Festnetz; max. 0,42 €/Minute Mobilfunk)
© 2017 REMONDIS SE & Co. KG